GEO Special Hamburg – Ein Kurzcheck

Vergangene Woche hat das renommierte Magazin „GEO“ aus dem Hamburger Verlagshaus Gruner & Jahr eine Sonderausgabe veröffentlicht – das „GEO Special Hamburg“, welches die „Die schönste Stadt der Welt“ von einer ganz neuen und hochinteressanten Seite zeigt.

Die Spezialausgabe der Zeitschrift GEO bietet beeindruckende Ansichten und spannende Informationen rund um die Hansestadt und seine Bewohner. Und der Lokalpatriotismus der Macher ist kaum zu spüren bzw. sehr angenehm verpackt. 😉

Der eigentliche Clou des Sonderheftes ist aber die dazugehörige iPad-App! Die App kostet zwar happige 7,99 €, die für Hamburg-Fans (und die, die es werden wollen) aber sehr gut investiert sind. Ich bin absolut begeistert von der Aufmachung und den Inhalten und kann mich kaum satt sehen.

[appbox appstore id618167188]

Die App bietet neben den Artikeln und spektakulären Fotos der Printausgabe vor allem zahlreiche Animationen, Video- und Audio-Beiträge, animierte Grafiken sowie interaktive Karten, auf denen Euch z.B. Sightseeing-Routen, Cafés, Bars, Clubs u.v.m. vorgeschlagen und direkt angezeigt werden. Eine beeindruckende Fülle an klick-, dreh-, zoom-, hör- und sehbaren Inhalten. „Lesen“ auf diese Art macht so viel Spaß, wie schon lange nicht mehr.

Solltet Ihr kein iPad zur Hand haben, sei Euch aber auch die klassische Printversion ans Herz gelegt, die aktuell an jedem gut sortierten Kiosk zu finden ist und abgesehen von den interaktiven Inhalten mindestens genauso spannend  und lesenswert ist.

Was hat das mit Fotografie zu tun?

Auslöser für meinen Kauf und diesen kurzen Beitrag hier war das folgende Making Of Video. Der eingesetzte „Oktokopter“ liefert wirklich fantastische Bilder und zeigt Hamburg aus einer ganz neuen Perspektive. (Wo kriegt man so ein Teil? *g*) Und mit etwas Abstand betrachtet wirkt die Hansestadt noch einmal doppelt so schön… Ja das geht wirklich. 😉 Auch die weiteren Shootings sind sehr sehenswert. Es sind viele unglaubliche schöne Fotos dabei entstanden. Schaut Euch das Video einfach mal an:

Fazit

Ob Quiddje auf Entdeckertour oder alteingesessene/r Hamburger Jung/Deern, im GEO Special Hamburg ist für jeden etwas dabei. Gleichzeitig beweist die App durch die interaktiven Inhalte eindrucksvoll, welche vielseitigen Möglichkeiten die »digitalen Zeitschriften« mittlerweile haben.

Weitere Infos dazu findet Ihr unter: http://www.geo.de/GEO/heftreihen/geo_special/magazinuebersicht.html

6 thoughts on “GEO Special Hamburg – Ein Kurzcheck

  • Hey Danke! 🙂 Ich kann es echt nur empfehlen – es gibt viel Literatur über Hamburg, aber das ist doch mal wieder was Frisches und man hat einfach Spaß am Lesen und anschauen.

  • Hi,
    die GEO Special Hamburg ist wirklich ein sehr nettes Stück Software bzw. Papier – je nachdem in welcher Form man sich das Magazin letztendlich beschafft.

    Danke für den großartigen Tipp und weiter so mit den Artikeln. Macht echt Laune die zu lesen! 😉

  • Danke J.

    Die GEO Special Hamburg macht als App natürlich mehr her – sofern man denn ein Tablet besitzt. Die interaktiven Inhalte sind einfach top und das „Lesen“ macht so auch viel mehr Spaß.

    Dein Kommentar freut mich auf jeden Fall sehr und motiviert, den jungen Blog fleißig weiter zu füttern. 🙂

    Gruß, Matt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.